Tracker machen es möglich: Präziseres Tracking bei weniger Fahrereingaben

6. Februar 2018

Die Überwachung eines Fuhrparks wird jetzt noch präziser.
Durch den Einbau von GPS Trackern erfolgt die Übertragung von Daten unabhängig vom Tablet. So entfallen viele Eingaben für den Fahrer. Eine Vielzahl an Vorteilen, wie ein permanentes GPS Signal oder die Möglichkeit der Ortung von vermieteten Maschinen, machen den Einbau der Tracker besonders interessant.

 

Die Vorteile eines GPS-Trackers für einen Fuhrpark

• Permanentes GPS-Signal
• Ortung zu jedem Zeitpunkt abrufbar, auch bei ausgeschaltetem Tablet oder Smartphone

• Automatische Übertragung von relevanten Fahrzeugdaten, wie Betriebsstunden, Kilometerstand und Kraftstoffverbrauch

• Weniger Fahrereingaben sind nötig

 

Die Lösung für Maschinenvermietung

• Zur Ortung von vermieteten Maschinen

• Bis zu 14 Tage Akkulaufzeit

• Bearbeitete Flächen, Fuhren oder
Arbeitsstunden im Nachgang vermessen

 

Mehr Informationen finden Sie in unserem Flyer: Download
Gerne besprechen wir die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Betrieb vor Ort.  Ihr persönlicher Ansprechpartner freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!