DIE NEUSTEN ARTIKEL

Aus dem Marketing: Alle Augen auf gasgruen

Ein durchdachtes Corporate Design macht für die Öffentlichkeit auf einen Blick klar, wofür das Unternehmen steht und was das Markenprofil ausmacht. Als unser langjähriger Kunde Höschen Lohnbetrieb unsere Agrarmarketingabteilung für eine Corporate Design Entwicklung der Biogasanlage anfragte, waren wir natürlich gleich Feuer und Flamme. 

Mehr lesen

Gut Bredbeck setzt auf AGRARMONITOR

Im Norden von Bremen, in Osterholz-Scharmbeck, befindet sich der Gutsbetrieb Bredbeck. Um den Überblick zu behalten, haben Marieke Marthe Garbade und Moritz Maximilian Färber im Sommer 2021 AGRARMONITOR im Betrieb eingeführt und profitieren seitdem enorm von der hohen Flexibilität und der effizienten Organisation, die mit der Software einhergehen.

Die AGARMONITOR Waagenschnittstellen

Durch die Programmierung verschiedenster Schnittstellen zu Drittanwendungen heben wir die automatisierte Datenerfassung auf ein neues Level. Mit unserer Schnittstelle zu Fuhrwerkswaagen diverser Hersteller können Wägungen sowohl in der mobilen Ansicht als auch in der Büroversion von AGRARMONITOR ausgelöst und in Echtzeit Daten der Waage im System eingesehen werden.

Funktion in Aktion: Belegerfassung in AGRARMONITOR

Das Thema Datenverarbeitung bezieht sich nicht nur auf die Daten, die auf dem Feld erfasst und im Büro zu Rechnungen weiterverarbeitet werden. Auch externe Rechnungen die im Büro ankommen müssen bearbeitet werden. Wie die Belegerfassung in AGRARMONITOR funktioniert? Jetzt im Blog!

Immer up
to date bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

AGRARMONITOR in der AgrarKIDS 02/2018

agrarKIDS ist die einzige Fachzeitschrift für Kinder zum Thema Landwirtschaft. Unter dem Motto „Landwirtschaft entdecken und verstehen“ werden jeden Monat Themen aus der modernen Landwirtschaft kindgerecht präsentiert. In der Februarausgabe der Zeitschrift sind wir mit einem Beitrag über modernes Flottenmanagement vertreten.

Neu im Team: Tabea Justina Busch

Wir freuen uns, dass Tabea Busch uns ab sofort unterstützt und unseren Kunden bei der Arbeit mit AGRARMONITOR zur Seite steht.Bereits während ihres betriebswirtschaftlichen Studiums befasste sich Tabea mit der Digitalisierung von landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten.

Tracker machen es möglich: Präziseres Tracking bei weniger Fahrereingaben!

Die Überwachung eines Fuhrparks wird jetzt noch präziser.Durch den Einbau von GPS Trackern erfolgt die Übertragung von Daten unabhängig vom Tablet. So entfallen viele Eingaben für den Fahrer. Eine Vielzahl an Vorteilen, wie ein permanentes GPS Signal oder die Möglichkeit der Ortung von vermieteten Maschinen, machen den Einbau der Tracker besonders interessant.

Kundenportrait: Zu Besuch bei der Ährenwert GbR

Der Betrieb in Meine in der Südheide hat sich auf die Produktion und den Vertrieb von Speisekartoffeln spezialisiert und setzt bei der Organisation der komplexen Betriebsabläufe auf die Software AGRARMONITOR.

Neues Jahr – neue Arbeitskreise

Das Jahr 2018 startet mit einer Vielzahl an Arbeitskreisterminen. Wir stellen Neuerungen vor, diskutieren mit unseren Kunden gemeinsam, an welchen Stellen Optimierungsbedarf besteht und geben einen Ausblick auf kommende Funktionen.