Wir waren zu Besuch bei der M&H Agrarlogistik GmbH & Co. KG, um den neuen Fendt 1050 mit einem GPS Tracker auszustatten.

Mit einem GPS-Tracker können Maschinen jederzeit unabhängig vom Tablet geortet werden. Er wird fest verbaut und an die interne Stromversorgung angeschlossen. Der GPS-Tracker kann durch ein CAN-Bus Lesegerät ergänzt werden. Dieses liest spezielle Informationen vom CAN-Bus der Maschine aus. Dazu gehören die Motordrehzahl, der Dieselverbrauch und der Betriebsstundenzähler. Der Fahrer wird durch die automatisierte Datenerhebung entlastet.✅

Unser Julian erklärt Fitim Mehmeti die Technik und macht am Ende natürlich eine gemeinsame Probefahrt mit ihm. Das ganze Video ist jetzt auf dem YouTube Kanal von M&H Agrar zu sehen!

Zum Video: