Zum Inhalt springen

DIE NEUSTEN ARTIKEL

Kundenportrait: Zu Besuch auf Gut Hohen Luckow

Das Gut Hohen Luckow ist nicht nur ein hochmoderner, landwirtschaftlicher Milchvieh- und Ackerbaubetrieb. Das geschichtsträchtige Gut ist die Heimat eines ganzen „Gut Hohen Luckow“ Kosmos, der erfolgreiche Symbiosen zwischen seinen Betriebszweigen schafft. Das Management des Betriebes gelingt mit AGRARMONITOR.

Mehr lesen

Funktion in Aktion: Die Ackerschlagkartei

„Mal eben noch die Ackerschlagkartei auf Vordermann bringen.” Wer kennt das nicht? Das ganze Jahr über wurden verschiedene Arbeiten auf den einzelnen Schlägen ausgeführt, aber für die ausführliche Dokumentation fehlt während der Saison manchmal einfach die Zeit. Das lästige Nacharbeiten und händische Dokumentieren gehört mit AGRARMONITOR der Vergangenheit an.

Softwareentwicklung direkt auf dem Feld

Die Branche nicht nur kennen, sondern auch verstehen. Das ist ein Teil unserer Philosophie. Wie unser Mitarbeiter Philip die Arbeit für ein landwirtschaftliches Softwareunternehmen und die Verantwortung für einen eigenen Ackerbaubetrieb kombiniert: Jetzt im Blog!

Jetzt ist Arbeitskreissaison

Auch in diesem Winter führen wir unser erfolgreiches digitales Format durch.
Ein Webarbeitskreis dauert ca. 60 Minuten und ist wie gewohnt kostenlos. 18 verschiedene Arbeitskreise stehen in diesem Jahr zu Auswahl. Melden Sie sich jetzt an!

Immer up
to date bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden.

Video Sittenser Kartoffelbau

AGRARMONITOR war zu Besuch bei der Sittenser Kartoffelbau GbR. Wir treffen den landwirtschaftlichen Betriebsleiter Jan Knapp und seinen Stellvertreter Janis Band und erfahren, wie der Einsatz der Software AGRARMONITOR den Alltag im Ackerbau erleichtert.

Über den Feldrand geschaut: Geschäftspapier

Ein Geschäftspapier gehört zu der Grundausstattung jedes Unternehmens –  es wird für Briefe, Rechnungen und Angebote verwendet und soll nicht nur Informationen vermitteln, sondern gleichzeitig das Lohnunternehmen oder den Ackerbaubetrieb nach außen repräsentieren. 

Video: Schnittstelle zu Vervaet im Einsatz bei LU Jumpers

AGRARMONITOR war zu Besuch bei Jumpers in Aachen. Im Lohnunternehmen Jumpers kommt neuste Technik zum Einsatz – nicht nur auf dem Feld, sondern auch im Büro. An diesem Tag im August erleben wir den intelligenten Einsatz der neusten AGRARMONITOR Schnittstelle zu Vervaet Maschinen.

Austausch mit Innenminister Reul

Der Austausch mit Politikern zu branchenrelevanten Themen liegt uns am Herzen und so luden wir zu einem Ideenaustausch ein. Im Mittelpunkt des Austauschs mit Minister Reul stand die Bereitstellung von Löschwasser.

Neu im Team: Sascha Brauer

Wir begrüßen Sascha Brauer! Nach seiner Promotion hat Sascha als Berater in der IT Dienstleistung Erfahrungen gesammelt. Der Hobby Musiker freut sich jetzt auf neue kreative Herausforderungen im landwirtschaftlichen Umfeld.

Video Agrarservice Sachsen

AGRARMONITOR war zu Besuch bei Agrarservice Sachsen in Neukirchen. Maximilian von Schönberg ist der Eigentümer und Betriebsleiter des Lohnbetriebs. An diesem Tag im Juli dreschen wir Raps auf 120 ha.

Neu im Team: Julius Kamp

Wir begrüßen Julius Kamp im AGRARMONITOR Team! Wir freuen uns, dass Julius uns ab sofort unterstützt und unseren Kunden als Kundenbetreuer bei der Arbeit mit AGRARMONITOR zur Seite steht.

agrirouter & AGRARMONITOR: ein neues Level der Datenerfassung

Durch die Anbindung an den agrirouter wird die automatisiere Datenerfassung mit AGRARMONITOR auf ein neues Level gehoben. Der Fahrer der Maschine wird stark entlastet und die Datenqualität wird weiter erhöht. Was der agrirouter kann und wie die Einrichtung gelingt, beantworten wir in diesem Artikel.

Funktion in Aktion: Werkstattmanagement mit AGRARMONITOR

Nicht nur in der Winterzeit werden die Maschinen gewaschen und repariert, auch vor den Erntespitzen im Frühjahr und Sommer muss der gesamte Fuhrpark gewartet werden. Hier spielt AGRARMONITOR eine wichtige Rolle, denn die digitale Dokumentation findet nicht nur auf dem Feld statt, sondern auch auf dem Betriebsgelände. Wie das Werkstattmanagement kinderleicht mit AGRARMONITOR in seinem Unternehmen gelingt, erklärt Jannik Brüggershemke vom Lohnunternehmen Flaskamp.

Rehkitzrettung mit AGRARMONITOR

Um 4.30 Uhr in der Früh sind wir mit Marie-Christin Paul in Vossheide- Lemgo verabredet, eine der vielen ehrenamtlichen Helferinnen, die sich jeden Morgen für „Save the Kitz“ mitten in der Nacht auf den Weg macht, um Rehkitze zu retten. Logistische Unterstützung erhält das Projekt von unserer Software. Mit AGRARMONITOR erleichtern wir den Helfern mit den Funktionen Disposition, Ortung und der mobilen Anwendung die Rettungsaktionen.

Aus dem Marketing: Alle Augen auf gasgruen

Ein durchdachtes Corporate Design macht für die Öffentlichkeit auf einen Blick klar, wofür das Unternehmen steht und was das Markenprofil ausmacht. Als unser langjähriger Kunde Höschen Lohnbetrieb unsere Agrarmarketingabteilung für eine Corporate Design Entwicklung der Biogasanlage anfragte, waren wir natürlich gleich Feuer und Flamme. 

Gut Bredbeck setzt auf AGRARMONITOR

Im Norden von Bremen, in Osterholz-Scharmbeck, befindet sich der Gutsbetrieb Bredbeck. Um den Überblick zu behalten, haben Marieke Marthe Garbade und Moritz Maximilian Färber im Sommer 2021 AGRARMONITOR im Betrieb eingeführt und profitieren seitdem enorm von der hohen Flexibilität und der effizienten Organisation, die mit der Software einhergehen.