Zu Gast bei AGRARMONITOR:

Landesverkehrsminister Hendrik Wüst

Vergangene Woche war Hendrik Wüst, Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, zur Übergabe des „FUSSVERKEHRS-CHECKS NRW“ im Kalletal. Im Rahmen seines Besuches hatte er noch Zeit uns zu treffen. Wir haben uns über die Bedingungen der Logistik in der landwirtschaftlichen Branche ausgetauscht und gemeinsam aktuelle Herausforderungen und Ideen für die Zukunft diskutiert. Neben einem kleinen Rundgang in unserem Heimatort Kalletal-Hohenhausen, haben wir Hendrik Wüst natürlich auch einen Einblick in AGRARMONITOR gegeben. Der Landesminister war begeistert davon, wie einfach und intuitiv das Flottenmanagement mit AGRARMONITOR gelingt und zeigte sich sehr interessiert an der Komplexität der Management Software für Lohnunternehmen und Ackerbaubetriebe.

Torben Calenberg präsentierte unsere GPS-Tracking Lösungen, mit der unsere Kunden ihre Flotte noch präziser im Blick behalten können. Mit Hilfe von GPS Trackern und CAN Bus Lesegeräten können die Standorte der Maschinen auch unabhängig von einem Auftrag dokumentiert und relevante Maschinendaten ausgelesen werden.

Wir bedanken uns herzlich bei Hendrik Wüst für das anregende Gespräch und das große Interesse an unserem Unternehmen. Der Austausch mit Politikern zu branchenrelevanten Themen liegt uns sehr am Herzen und wir hoffen der Digitalisierung der Agrar- und Logistikbranche auch in Zukunft so eine Stimme geben zu können.