„Wenn schon, dann richtig.“ Wie LU Thorsten Illers AGRARMONITOR sehr gewinnbringend einsetzt.

Software für Betriebsmanagement setzt sich im Lohnunternehmen immer mehr durch. Oft genug werden die Möglichkeiten in der Praxis nicht ausgeschöpft. Das ist laut Thorsten Illers verschenktes Potential. Die Lohnunternehmen – Zeitschrift hat mit ihm darüber gesprochen, wie er AGRARMONITOR in seinem Betrieb sehr gewinnbringend einsetzt.

Illers berichtet von enormen Vorteilen für Büro und Mitarbeiter. Seit 2014 ist er Kunde und setzt das System für die Zeiterfassung der Mitarbeiter, das Auftragsmanagement, die Ackerschlagverwaltung sowie die Rechnungslegung ein. Das gesamte Potenzial der Software hat er Anfang des Jahres entdeckt! Die Nachkalkulation von AGRARMONITOR ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage bei der Anschaffung von Technik. 

Den ganzen Artikel über Thorsten Illers Erfahrungen mit AGRARMONITOR gibt es in der Print-Ausgabe Dezember 2020 zu lesen.

„Ohne Kenntnis der Kosten sind Investitionen wie Fahren im Nebel – mehr hoffen und beten als sehen.“
Thorsten Illers, LU Ährensache