„Mein AM“

AGRARMONITOR ist jetzt noch individueller und übersichtlicher

Der neue Überblick von AGRARMONITOR

Mit „Mein AM“ ist AGRARMONITOR noch individueller und übersichtlicher geworden. Durch die Neugestaltung der Startseite kann sich jeder Benutzer das anzeigen lassen, was für ihn persönlich wichtig ist. Für den Werkstattmeister stehen dabei z.B. die nächsten fälligen Wartungen im Mittelpunkt und der Disponent möchte sehen, wie viel gestern geschafft wurde und was für heute auf dem Plan steht. Das ist jetzt möglich. Die einzelnen Bausteine können pro Benutzer individuell angeordnet und ein- oder ausgeklappt werden.

Immer auf dem neuesten Stand

Hinzu kommt, dass der Nutzer direkt nach der Anmeldung über die neuesten Veränderungen informiert wird. Somit weiß jeder Bescheid, wenn bei einem Kunden eine Notiz erfasst, oder neue Eingangsrechnungen hochgeladen wurden. Im Hinblick auf die Dokumente hat sich in „Mein AM“ auch etwas verändert. Bewegt man die Maus über eine Datei, wird automatisch eine Vorschau des Dokuments angezeigt.


Aufgaben sortieren, priorisieren und weitergeben

Neu ist nicht nur das Erscheinungsbild der Startseite von AGRARMONITOR sondern auch einige Funktionen. Nach wie vor können Aufgaben erstellt und einem bestimmten Bereich, wie z.B. Kunden oder Maschinen zugeordnet werden. Jedoch können diese jetzt auch mit einer Priorisierung versehen und dem zuständigen Mitarbeiter zugeordnet werden. So sieht der Mitarbeiter, dem die Aufgabe zugeordnet wurde, auf einen Blick, was heute als Erstes erledigt werden muss und was vielleicht auch noch bis morgen warten kann. Genau wie bei der digitalen Auftragserfassung entfallen somit auch im Büro die Notizzettel und alles wird transparent dokumentiert.

Alle Informationen auf einen Blick

Notizen zu Maschinen, Kunden und Ackerschlägen sowie neue Belege werden dem Nutzer direkt angezeigt. Allerdings sieht man nicht nur, was es an Neuigkeiten gibt, sondern auch wer diese verfasst hat. Dem Nutzer kann ein Bild hinterlegt werden, denn so grenzen sich die Kommentare auf der Startseite auch optisch voneinander ab. Selbstverständlich gilt das auch für die Maschinen: Diese können ebenso für eine leichtere Unterscheidbarkeit mit einem Bild versehen werden.

Videoanleitungen

Zusätzlich finden sich die auf unserem YouTube-Kanal veröffentlichten Videoanleitungen jetzt auch auf der Startseite wieder. Neben dem bekannten News-Feed, der über Neuerungen in AGRARMONITOR informiert ist dies seit 2021 ein fester Bestandteil von AGRARMONITOR. Die Videos veranschaulichen viele Funktionen der Betriebsführungssoftware und werden kontinuierlich um neue Themen ergänzt.

Sollten Sie Hilfe beim neuen Überblick benötigen, wenden Sie sich gerne an Ihren persönlichen Ansprechpartner oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Büro auf.